Archiv der Kategorie: Berichte von unterwegs

Ein Rücken, zwei Deckel und dutzende Seiten – Jetzt auch zum Anfassen

Von mehreren Seiten wurde gefragt, ob es denn die Berichte auch auf Buchseiten gibt.

Weil Blättern, Auf- und Zuschlagen doch so schön ist.

Oder weil im Bücherregal immer das Buch umfällt.



Der be.bra verlag, der im Herzen von Berlin sitzt, hat sich der Sache angenommen und 176 Seiten mit Text, Bildern und anderem bedruckt.

Eine erste Draufsicht samt reflektiertem Einblick gibt es gleich hier (die alte Kartoffel ist übrigens ein noch viel älterer Stein):

Und nähere Informationen sowie eine reflexfreie Leseprobe unter:

Dem be.bra verlag meinen ausdrücklichen und herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit und das gelungene Resultat!



Suchende Augen, offene Ohren und der Wegeticker

Kurz in eigener Sache: seit einigen Tagen gibt es einen neuen Menüpunkt – den Wegeticker. Kurzgefasst zu lesen stehen dort Neuigkeiten und Wissenswertes, was das Unterwegssein im Land Brandenburg betrifft. Manches wurde selbst am Wegesrand entdeckt, anderes war aus Presseverteilern, Zeitungen oder von sonstigen vertrauenswürdigen Medien zu erfahren.

Dabei spielen die Phänomene der Jahreszeiten, bestimmte Orte und Ausflugsziele eine Rolle, gleichermaßen Neues und Vergangenes, Sehenswertes und Erfreuliches. Und natürlich alles, was schöne Wege betrifft.

Auch der Wegeticker kann abonniert werden, alternativ lässt sich neuen Meldungen auf Twitter folgen (@Wegeticker_BB).